Landrichter-Kummer-Straße 5 | 97483 Eltmann

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle An­ge­bo­te, Auf­trä­ge, Lie­fe­run­gen durch die Firma Bi­kers Dream gel­ten die aus­schließ­lich hier ge­nann­ten Be­din­gun­gen. Än­de­run­gen die­ser AGB be­dür­fen der schrift­li­chen Form. Bei Be­stel­lung wer­den au­to­ma­tisch die hier ste­hen­de AGB an­er­kannt.

2. Gerichtsstand

Der Ge­richts­stand für alle Rechts­ge­schäf­te ist Elt­mann.

3. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, bin­nen vier­zehn Tagen ohne An­ga­be von Grün­den die­sen Ver­trag zu wi­der­ru­fen.

Die Wi­der­rufs­frist be­trägt vier­zehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen be­nann­ter Drit­ter, der nicht der Be­för­de­rer ist, die Waren in Be­sitz ge­nom­men haben bzw. hat.

Um Ihr Wi­der­rufs­recht aus­zu­üben, müs­sen Sie uns


GET. Der Getränkehandel UG

Landrichter-Kummer-Straße 5

97483 Eltmann

Deutschland


+49 (0)9522 - 376 84 36
info@get-getraenkehandel.de


mit­tels einer ein­deu­ti­gen Er­klä­rung (z. B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Te­le­fax oder E-Mail) über Ihren Ent­schluss, die­sen Ver­trag zu wi­der­ru­fen, in­for­mie­ren. 


Zur Wah­rung der Wi­der­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­tei­lung über die Aus­übung des Wi­der­rufs­rechts vor Ab­lauf der Wi­der­rufs­frist ab­sen­den. 


Fol­gen des Wi­der­rufs 


Wenn Sie die­sen Ver­trag wi­der­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zah­lun­gen, die wir von Ihnen er­hal­ten haben, ein­schließ­lich der Lie­fer­kos­ten (mit Aus­nah­me der zu­sätz­li­chen Kos­ten, die sich dar­aus er­ge­ben, dass Sie eine an­de­re Art der Lie­fe­rung als die güns­tigs­te Stan­dard­lie­fe­rung ge­wählt haben), un­ver­züg­lich und spä­tes­tens bin­nen vier­zehn Tagen ab dem Tag zu­rück­zu­zah­len, an dem die Mit­tei­lung über Ihren Wi­der­ruf die­ses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für diese Rück­zah­lung ver­wen­den wir das­sel­be Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ur­sprüng­li­chen Trans­ak­ti­on ein­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas an­de­res ver­ein­bart; in kei­nem Fall wer­den Ihnen wegen die­ser Rück­zah­lung Ent­gel­te be­rech­net. Wir kön­nen die Rück­zah­lung ver­wei­gern, bis wir die Waren wie­der zu­rück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nach­weis er­bracht haben, dass Sie die Waren zu­rück­ge­sandt haben. 


Sie haben die Waren un­ver­züg­lich und in jedem Fall spä­tes­tens bin­nen vier­zehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wi­der­ruf die­ses Ver­trags un­ter­rich­ten, an 


GET. Der Getränkehandel UG, Landrichter-Kummer-Straße 5, 97483 Eltmann, Deutschland 


zu­rück­zu­sen­den oder zu über­ge­ben. Die Frist ist ge­wahrt, wenn Sie die Waren vor Ab­lauf der Frist von vier­zehn Tagen ab­sen­den. Wir tra­gen die Kos­ten der Rück­sen­dung der Waren. 


 Sie müs­sen für einen et­wai­gen Wert­ver­lust der Waren nur auf­kom­men, wenn die­ser Wert­ver­lust auf einen zur Prü­fung der Be­schaf­fen­heit, Ei­gen­schaf­ten und Funk­ti­ons­wei­se der Waren nicht not­wen­di­gen Um­gang mit ihnen zu­rück­zu­füh­ren ist. 


Ende der Wi­der­rufs­be­leh­rung.

4. Gewährleistung / Mängel

Es gel­ten die Be­stim­mun­gen des Ge­währ­leis­tungs­rechts vom 01.01.2002.

Dabei wird aus­drück­lich auf die Be­weis­last­um­kehr hin­ge­wie­sen, die be­sagt, dass nur in den ers­ten sechs Mo­na­ten davon aus­ge­gan­gen wird, dass die Ware be­reits beim Kauf feh­ler­haft war. Nach Ab­lauf der sechs Mo­na­te ist die Be­weis­last beim Käu­fer.

Män­gel bei der Ware gel­ten, wenn die ver­spro­che­nen Leis­tun­gen nicht er­bracht wer­den oder die Ware be­schä­digt ist. Die Firma Bi­kers Dream hat dann das Recht, Er­satz zu lie­fern oder eine Re­pa­ra­tur zu ver­an­las­sen. Die Ware muss un­ver­züg­lich mit einer Män­gel­be­schrei­bung ver­se­hen, zu­rück­ge­sandt wer­den.

5. Fälligkeit, Zahlung, Verzug

Zah­lungs­be­din­gun­gen: 


So­fern nicht an­ders ver­ein­bart „Vor­kas­se“
Die Be­zah­lung er­folgt durch Über­wei­sung der bei­ge­füg­ten Rech­nung.
Bei Zah­lungs­ver­zug, sind wir be­rech­tigt, Ver­zugs­zin­sen in Höhe von 7 % über dem Ba­sis­zins­satz des Dis­kont­satz-Über­lei­tungs-Ge­set­zes p.a. zu for­dern.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur voll­stän­di­gen Be­zah­lung Ei­gen­tum von GET. Der Getränkehandel UG.

Service-Hotline: